Das zweite Auswärtsspiel führt uns dahin, wo sich Enns- und Paltental vereinen.
ERSTELLT AM: 20.09.2018
Vorbericht ESV Lok Selzthal - SV Rohrmoos
Ennstaler Dorfmeisterschaft 5. Runde
(-:-)
-:-
Sa, 22.09.2018, 18:00 Sportanlage Selzthal
SV Rohrmoos-Untertal
ESV Selzthal
Seit Saisonbeginn mischt der ESV Lok Selzthal wieder in der 1. Klasse Enns mit, bleibt aber der Dorfliga mit einer zweiten Mannschaft erhalten. Beide Abteilungen der Selzthaler hatten einen eher mittelmäßigen Start, zeigten aber auch, dass sie die Favoriten jederzeit fordern können. Bei einem knappen 2:3 brachte das mit vergleichsweise etwas älteren Spielern besetzte Dorfliga-Team den Meister und aktuellen Tabellenführer SV Haus II auswärts an den Rand eines Punktverlustes. Andererseits waren die zwei Unentschieden gegen Mitterberg und Pichl zu wenig, um ein ernsthafter Titelfavorit zu sein. Nicht nur die schwer berechenbare Leistungsstärke des Gegners stellt für unseren Trainer Martin Gerhardter eine Herausforderung dar, sondern auch, dass ihm termin- und entfernungsbedingt möglicherweise deutlich weniger Spieler zur Verfügung stehen, als in den bisherigen vier Spielen. Dass der Spielbeginn kurzfristig von 14 auf 18 Uhr verlegt wurde, lässt uns aber doch auf eine konkurrenzfähige Aufstellung hoffen. Wenn wir schon als einziger Verfolger behaupten dürfen, dass die Hauser für uns noch in Reichweite sind, sollten wir diese Position so lang wie möglich aufrechterhalten. Wer uns begleitet, wird sicher eine flotte Partie mit einer beherzten, spielfreudigen SVR-Mannschaft erleben, und auch im Vereinsgaststüberl des ESV Selzthal ist es nach dem Match immer recht nett.
DIE SPIELE DER RUNDE 5
STATISTIK GEGEN ESV SELZTHAL Von den bisher sechs Auswärtsspielen in Selzthal hat der SVR immerhin zwei gewonnen, aber durch drei kapitale „Detschn“ ist das Gesamt-Torverhältnis mit 10:27 desaströs In ihrer letzten Meistersaison 2016/17 wurden die Selzthaler einzig vom SVR besiegt Höhepunkt: Der überraschende 2:0-Auswärtssieg des SVR beim ESV Selzthal im Herbst 2017 war sicher der bemerkenswerteste Erfolg innerhalb einer frustrierenden Saison Tiefpunkt: Ein 1:13 zum Frühjahrsauftakt 2015 in Selzthal war die mit Abstand höchste Niederlage in der SVR-Dorfliga-Geschichte - und das muss ein Rekord für die Ewigkeit bleiben. VERGANGENE SPIELE GEGEN ESV SELZTHAL Frühjahr 2018 SV Rohrmoos - ESV Selzthal 1:2 Herbst 2017 ESV Selzthal - SV Rohrmoos 0:2 Frühjahr 2017 ESV Selzthal - SV Rohrmoos 5:0 Herbst 2016 SV Rohrmoos - ESV Selzthal 2:1 Frühjahr 2016 ESV Selzthal - SV Rohrmoos 5:1 Herbst 2015 SV Rohrmoos - ESV Selzthal 1:3
© SV Rohrmoos-Untertal
SV ROHRMOOS-UNTERTAL
Folgt uns!